Anertia

Harte Riffs und schöne Melodien müssen sich nicht ausschließen. Auf einer grob umrissenen Härteskala von 1 (Celine Dion) bis 10 (Meshuggah) sehen Anertia sich im Schnitt bei 6, 7 und 7.

Stilistisch verorten Anertia sich im Metal, ohne sich einem der großen Genres zuordnen zu können. Wie wohl bei jeder Band treffen sich die Geschmäcker in einer Schnittmenge – bei Anertia aus einigen klassischen und etlichen modernen Einflüssen. Gelegentlich schleichen sich dabei auch ruhige Passagen ein. Die Band textet fast ausschließlich auf Englisch.
Die Geschichte
ist kurz. Vor gut einem Jahr stieß Giuseppe zu dem Duo mit dem Namen “They Have a Cavetroll”. Unter diesem Namen wurden bereits einige Kelleraufnahmen auf Youtube hochgeladen und es wurde als Vorband auf einem Dorffest aufgetreten. Vor den kommenden Gigs konnten sich die Band – nun zu dritt – auf einen adäquaten, neuen Namen einigen: Anertia.

Zurück zur Übersicht