Arnd Röhm

Arnd Röhm kam durch seine zwei Kinder zur Zauberei. Bei ihren Kindergeburtstagen hatte er nämlich die Idee, für seine Töchter und deren Gäste zu zaubern. Schnell kam der Wunsch auf, tiefer in die Welt der Magie einzutauchen, weshalb er an der Akademie für Zauberkunst, die damals noch in Köln war, verschiedene Kurse belegte. Schon während des ersten Wochenendes war ihm klar, dass die Zauberei etwas Wunderbares ist, die sehr gut zu ihm passt und er zukünftig auch sehr gerne für Erwachsene zaubern möchte. Als logischen Schritt absolvierte er dann die Zauberausbildung, die er im Jahr 2013 mit der erfolgreichen Prüfung beim Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD) abschloss.

Heute zaubert Arnd Röhm zu den unterschiedlichsten Anlässen und bei aller Art von Veranstaltungen. Außer auf privaten Feiern wie Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen usw. zaubert er auch auf Messen, Firmenfeiern, bei Magic Dinnern und bei seinen eigenen unterschiedlichen, abendfüllenden Zauberprogrammen. Sein Repertoire umfasst die Bühnenzauberei, bei der vor Publikum gezaubert wird, die Close-Up-Zauberei, bei der der Zauberkünstler direkt am Tisch der Gäste zaubert, und sehr verblüffend ist das Zaubern an seinem großen Zaubertisch, bei dem die Gäste ebenfalls ganz nah das Geschehen verfolgen können.

Der Zauberkünstler Arnd Röhm hat sich aber auch der guten Sache verschrieben. So zaubert er immer wieder auf Benefizveranstaltungen oder kostenlos z. B. in Kinderkrankenhäusern. Auch sammelt er bei seinen Veranstaltungen oft Spenden für wohltätige Zwecke.

Arnd Röhm bildet sich laufend durch Workshops, Fortbildungen und Literatur weiter.

Nähere Informationen bekommen Sie auf seiner Homepage arnd-roehm.de.

Zurück zur Übersicht