Philipp Poisel

Philipp Poisel – | open Air

„Ich erinnere mich noch, wie ich hochgeschaut habe in diese mir damals riesig vorkommende Glotze und Bruce Springsteen sang ‚Streets Of Philadelphia‘, das hat eine Wärme und eine Sehnsucht bei mir erzeugt.“

Fernab vom politischen Gerangel in den heutigen USA handelt Philipp Poisels neues Album vom Amerika der Mythen und Möglichkeiten, des Aufbruchs und der Freiheit. Das Amerika seiner Kindheit. Philipp Poisels Amerika ist ein musikalisch weites Land voller Hallräume und Klanggemälde, es lädt zur unvoreingenommenen Begehung ein. Die meisten der 12 neuen Songs wurden in einem Studio in Nashville eingespielt, sie bebildern diesen Traum von Amerika in einem voluminösen Bandsound, der hörbar über das hinausgeht, was man bislang von Philipp Poisel kannte.