Syrocks

Begonnen hat alles Ende der 1980er Jahre im Meisterweg in Nagold! Der Gitarrist und gebürtige Nagolder Ralf Albiez formierte Musiker um sich und gründete Bands wie “TUSK“ und “DEADLINE“, mit denen er damals in einigen Lokationen, Clubs und Jugendräumen in Nagold und Umgebung auftrat. Schließlich wurde “SYRACUSE“ gegründet! Unter diesem Namen war das “Nagolder Trio“ bis auf ein paar personelle Veränderungen von 1993 bis 2014 erfolgreich unterwegs. In dieser Zeit entstand ein Demo “Innocent Victims“ und drei CD ́s “World of Darkness“, “Lord of Twilight “ und “Mirror of Darkness“.
Um Namensquerelen mit der Universität Syracuse in New York aus dem Weg zu gehen, beschloss die Band den allseits bekannten und hart erarbeiteten Bandnamen aufzugeben! So wurde 2014 “SYROCKS“ aus der Taufe gehoben und voll durchgestartet.

Mit ManfredSpeckhard (Bassgitarre und Gesang) und Gerd Gerstenmeyer (Schlagzeug) entstand im gleichen Jahr die CD “Mr. Rock“, mit der die Band pausenlos in Clubs, verschiedenen Lokationen, auf Partys, in Festhallen und auf Festivals unterwegs waren!
2017 formierte man die Band neu und verstärkte sich mit Sänger Frank Dreher und Anfang des Jahre 2018 mit Bassist Adrian Loos! Die aktuelle CD “Mr. Rock“ wurde neu eingespielt und neu aufgelegt.
Ein Höhepunkt im Jahr 2018 wird sicher der Support der englischen Hard Rock Band “StopStop“. Mit den Engländern bestreitet Syrocks die Süddeutschland Tour 2018 im April!

Line-Up:
Gerd Gerstenmeyer, drums
Frank Dreher, lead vocals
Adrian Loos, bass,
Ralf Albiez, guitars

Die Bandvierer in klassischer Hard Rock-Besetzung lässt es ordentlich krachen. Hier lebt der Hard Rock ́n ́Roll, und alle Heavy Fans kommen voll auf ihre Kosten. Sie präsentieren ein breites Spektrum an Songs! Nicht nur selbst komponierte Lieder, sondern auch Coversongs von AC/DC, Black Sabbath, Judas Priest, Motörhead, Metallica, Dio, Saxon, Iron Maiden und noch einige Andere werden bei einer rund zweistündigen Hard Rock Party gespielt.

 

Zurück zur Übersicht